Ehrung vom Börde-Schützenbund

21.08.2017 15:51:50 | Andreas Thiel

LAMSTEDT. Traditionell zeichnet der Bördeschützenbund im Rahmen seines alljährlichen Wettschießens ein Mitglied auf Vorschlag des gastgebenden Vereins in Würdigung seiner Verdienste um das örtliche Schützenwesen mit einer Plakette aus. Im Zuge der Siegerehrung des Wettkampfes in Lamstedt ehrte Bördeschützenmeister Günter Kaul Andreas Thiel. Er führt seit 2001 die Kasse des Schützenvereins Lamstedt: „Durch deine ruhige und zuverlässige Art hat du die Arbeit des Vorstandes geprägt“.


Foto: Börde-Schützenmeister Günter Kaul (rechts) mit dem Geehrten Andreas Thiel.

1990 schoss er sich zum Jungschützenkönig und gehörte der erfolgreichen Mannschaft an, die sich unter anderem 1991 die Bördejugendstandarte holte. 2014 errang Andreas Thiel die Königswürde. (to) Foto/Text: Schiefelbein